AUTOFIT NEITZEL

Wildeshauser Landstraße 59
27777 Ganderkesee

Wartung eines Automatikgetriebes

Wir arbeiten mit einem Automatikgetriebe-Ölwechsel-Service-System ÖWS-ATM-M
von BG Deutschland zusammen. Dieser ist für die Automatikgetriebespülung aller
Marken geeingnet und ist von Mercedes freigeben.

Ihr Getriebe schaltet nicht einwandfrei?

Ihr Automatikgetriebe ruckelt?

Ihr Rückwärtsgang geht nicht mehr rein?

Dann könnte es sein, dass eine große Investition auf Sie zukommt, doch das muss
nicht sein! Eine Alternative zu einem teuren Austauschgetriebe oder einer teuren
Getriebeinstandsetzung, kann eine Getriebespülung / Automatikgetriebespülung sein.
Bei einer Automatik-Getriebe-Spülung wird das Automatikgetriebe gründlichst
geeinigt und mit frischem Automatikgetriebeöl aufgefüllt.
Dieser Vorgang hat den Vorteil, dass Verschleißverursacher ( Abrieb ) entfernt werden
können, die meistens der Grund für einen späteren Getriebeschaden darstellen können.
Nicht immer ist eine aufwendige Automatik-Getriebe-Instandsetzung erforderlich,
oft sind es diese Abrieb-Partikel und feine Späne, die das Schaltverhalten negativ
beeinflussen. Und genau diese schädigenden Partikel und Schmutz werden bei der
Automatikgetriebespülung entfernt. Im Anschluss daran, profitieren Sie von einer
sauberen Funktionseinheit und somit saubereren Schaltvorgängen.
Durch die Automatik-Getriebe-Spülung inklusive des Getriebeölwechsels wird zudem
die Lebensdauer vom Schaltschieber erheblich verlängert. Verschlissene Schaltschieber
sind die häufigsten Ursachen von Automatikgetriebeschäden, beugen Sie damit einem
teueren Getriebeschaden vor. Ein Getriebeölwechsel ist genauso wichtig wie ein
Motorölwechsel, denn frisches Öl gewährleistet saubere Schaltvorgänge und eine lange
Lebensdauer Ihres Automatik-Getriebes.

Ein Automatikgetriebeölwechsel sollte alle 50.000 Kilometer stattfinden.

Besser als der Getriebe-Ölwechsel ist die Automatikgetriebeölspülung,
denn nur so entfernen Sie fast alle Partikel.

Vereinbaren Sie einfach einen Termin unter 04222/1341
Wartung eines Automatikgetriebes